Neubau der Geschäftsstelle in der Berliner Heidestraße

Webcam: Neubau der ABDA-Geschäftsstelle

Unweit des Berliner Hauptbahnhofs entsteht in der Heidestraße derzeit der Neubau für die gemeinsame Geschäftsstelle von ABDA, Bundesapothekerkammer und Deutschem Apothekerverband.

In Anerkennung des wachsenden Raumbedarfes der gemeinsamen Geschäftsstelle hat sich die Mitgliederversammlung der ABDA im Juni 2014 für den Erwerb, Bau oder die Anmietung eines Ersatzobjektes für das Deutsche Apothekerhaus in der Jägerstraße in Berlin ausgesprochen. Sie hat den Geschäftsführenden ABDA-Vorstand damit beauftragt, die erforderlichen Maßnahmen vorzubereiten.

Das Ergebnis der anschließenden zwölfmonatigen Sondierungs- und Auswahlarbeit wurde auf der Mitgliederversammlung am 01. Juli 2015 mit dem einstimmigen Beschluss zum Erwerb eines neu zu errichtenden Objektes in der Europacity, einem neu erschlossenen Gebiet in der Heidestraße nahe des Hauptbahnhofes, bestätigt.
 
Die Vertragsverhandlungen mit dem Projektentwickler, der CA Immo Deutschland GmbH, Frankfurt am Main, fanden ihren Abschluss mit der notariellen Beurkundung des Vertragswerkes am 28. Januar 2016. Anschließend wurde die Entwurfsplanung vorangetrieben und die Baugenehmigung eingeholt. Mit dem Spatenstich Anfang März 2017 begann die bauliche Umsetzung des Neubauvorhabens. Der Bezug des neuen Deutschen Apothekerhauses ist für März 2019 geplant.

Im Erdgeschoss des neuen Gebäudes werden sich vor allem ein großer Tagungssaal und Begegnungsflächen befinden. In den Geschossen zwei bis sechs werden Büros für die Mitarbeiter und den Vorstand eingerichtet.

Die ABDA versteht sich als föderale Organisation, die sich ebenso durch die Vielfalt wie durch die Einigkeit ihrer Mitglieder auszeichnet. Sie sieht sich als ebenso traditionsbewussten wie modernen Verband, der sich nach außen öffnet. Dieses Selbstverständnis soll in der neuen Geschäftsstelle auch architektonischen Ausdruck finden. Sie solle ein Ort sein, der seine Besucher willkommen heißt und in dem Gemeinschaft spürbar wird.