AKTUELLES
Alle Pressemeldungen
EINBLICK 03 | 2017

Seit Anfang des Jahres können Anbieter von Fortbildungsmaßnahmen ihre Seminare und Workshops über das Online-Akkreditierungs-Portal der BAK anerkennen lassen. Mehr zu diesem und anderen Themen in der neuen Ausgabe des ABDA-Newsletters.

Dr. Andreas Kiefer als DAPI-Vorsitzender bestätigt

Die Mitgliederversammlung des Deutschen Arzneiprüfungsinstituts e. V. (DAPI) bestätigte gestern den ehrenamtlichen Vorstand für weitere vier Jahre. Dr. Andreas Kiefer (56) wurde erneut zum Vorstands-vorsitzenden gewählt.

Arzneimittelinitiative ARMIN wird fortgesetzt

Über 2.500 Versicherte profitieren bereits vom Medikationsmanagement und dem elektronischen Datenaustausch zwischen Arzt und Apotheker. Mit Blick auf die teilweise schleppende Anbindung an den Medikationsplanserver sagt er weiter:...

Wahlradar Gesundheit: Endspurt für Direktkandidaten beginnt

Für die Initiative „Wahlradar Gesundheit“ haben Apotheker die Politiker der großen Parteien nach ihren Positionen zum Fachkräftemangel, zur Digitalisierung oder zur Sicherung der wohnortnahen Versorgung im Gesundheitswesen befragt.

Aufruf zum Grippeschutz: DAV-Vorsitzender Becker geht mit gutem Beispiel voran

Im Kampf gegen die Impfmüdigkeit in der Gesellschaft ruft der Deutsche Apothekerverband (DAV) zum konsequenten Grippeschutz auf.

Nur 2,3 Prozent der Kassenausgaben für Apotheken

Zum Auftakt der Woche des Deutschen Apothekertages in Düsseldorf legt die ABDA ihr Statistisches Jahrbuch „Die Apotheke: Zahlen, Daten, Fakten 2017“ vorab elektronisch vor.

NGDA soll Apotheken in digitale Zukunft führen

„Ob für den elektronischen Medikationsplan, bei der Arzneimittelfälschungsabwehr securPharm oder im Medikationsmanagementprojekt ARMIN – die Herausforderungen werden stetig anspruchsvoller“, sagt ABDA-Präsident Schmidt.

Kinder sollten keine Arzneimittel-Pakete annehmen

„Wenn Paketboten Arzneimittel an Kinder abgeben, können wir das nicht gutheißen. Die wohnortnahen Apotheken handeln hier verantwortungsvoller und sorgen damit für Arzneimittelsicherheit“, sagt Thomas Benkert, Vizepräsident der BAK.

Immer mehr Inhaber schließen zu: Nur noch 19.880 Apotheken in Deutschland

„Es tut weh, wenn selbständige Apotheker entweder wirtschaftlich dazu gezwungen sind oder einfach keine pharmazeutische Perspektive mehr sehen“, sagt ABDA-Präsident Friedemann Schmidt.

Urlaub in Deutschland: „Apothekenfinder 22 8 33“ hilft überall bei Suche nach Nacht- und Notdienst

Ob auf „Balkonien“, bei Verwandten oder im Hotel – beim Sommerurlaub in Deutschland lässt sich die nächstgelegene Notdienstapotheke schnell und unkompliziert lokalisieren.

ABDA arbeitet weiterhin mit Agentur Cyrano

Die Öffentlichkeitsarbeit der ABDA wird - vorbehaltlich entsprechender vertraglicher Regelungen – ab 2018 für weitere zwei Jahre von der Kommunikationsagentur Cyrano unterstützt. Das entschied der Geschäftsführende Vorstand der ABDA.

Senioren und Norddeutsche trinken am häufigsten Alkohol

Je älter die Bundesbürger werden, desto häufiger trinken sie Alkohol. 16 Prozent der Menschen ab 65 Jahren trinken ihn täglich oder fast täglich, 17 Prozent nur einmal pro Woche.

Nur jedes vierte Rabattarzneimittel ist zuzahlungsfrei

„Die Versorgung der Patienten wird durch Rabattverträge teilweise erschwert, und es gibt zusätzlichen Erklärungsbedarf. Aber die Krankenkassen sparen dadurch jedes Jahr mehrere Milliarden Euro ein“, sagt Berend Groeneveld,...

ABDA bündelt Aktuelles im virtuellen Newsroom

„Wir wollen politischen Entscheidern, Journalisten, unseren Mitgliedsorganisationen und jedem interessierten Apotheker die vielen Facetten unserer Verbandsarbeit näher bringen“, sagt Dr. Reiner Kern, Leiter Kommunikation der ABDA.

2016 gaben Apotheken rund 28 Millionen kühlpflichtige Medikamente ab

Viele Medikamente sind nur bei kühler Lagerung dauerhaft wirksam. Durchschnittlich jedes 24. zulasten der Gesetzlichen Krankenversicherung abgegebene Arzneimittel muss gekühlt werden.

Jeder dritte Fernreisende hat Reisedurchfall

"Es ist wichtig abzugrenzen, ob ein Durchfall durch eine Infektion im Reiseland verursacht wurde oder nur zufällig während der Reise auftritt“, sagte Prof. Dr. Thomas Weinke beim Fortbildungskongress pharmacon in Meran.

Bei Verstopfung diskrete Beratung des Apothekers nutzen

„Jede Apotheke bietet die Möglichkeit einer diskreten und persönlichen Beratung. Diese sollte jeder Patient nutzen", sagte Apotheker Christian Schulz beim pharmacon, einem Internationalen Fortbildungskongress der BAK.

Berliner Mendelssohn-Palais verkauft

„Wir freuen uns, dass das Deutsche Apothekerhaus so ein großes Interesse im Markt gefunden hat und nun in die Hände eines neuen Eigentümers gegeben wird“, sagt Dr. Sebastian Schmitz, Hauptgeschäftsführer der ABDA.

Aktion „Rauchfrei unterwegs – Du und Dein Kind“

„Wir unterstützen die Aktion der Bundesdrogenbeauftragten gerne. Apotheken haben großes Potenzial in der Gesundheitsaufklärung und umfassender Nichtraucherschutz ist auch für uns ein wichtiges Anliegen“, betont Friedemann Schmidt.

54. DAV-Wirtschaftsforum

Zwischen dem Urteil des EuGH am 19. Oktober 2016 zum Versandhandel mit Rx-Arzneimitteln und der Bundestagswahl am 24. September 2017 fand am 26. und 27. April das 54. Wirtschaftsforum des Deutschen Apothekerverbandes (DAV) statt.

Fokus
  • © contrastwerkstatt - Fotolia.com

    Die Leitlinien zur Qualitätssicherung der Bundesapothekerkammer beschreiben apothekerliches Handeln in charakteristischen Situationen. Sie berücksichtigen die gültigen Gesetze und Verordnungen und orientieren sich am Stand von Wissenschaft und Technik. Bei der Einführung eines Qualitätsmanagementsystems unterstützen sie die Beschreibung von Prozessen.

  • Das Statistische Jahrbuch „Die Apotheke: Zahlen, Daten, Fakten 2017“ informiert auf 68 Seiten u. a. zur Apothekenlandschaft in den Regionen, bundesweit und in Europa. Darüber hinaus spielt das Arzneimittel an sich eine große Rolle - ob innerhalb der Rabattverträge, bei der gesetzlichen Preisbildung oder bei der Anzahl der Zulassungen.

  • Der Europäische Gerichtshof hat am 19.10.2016 entschieden, dass ausländische Versandapotheken die Arzneimittelpreisverordnung nicht mehr beachten müssen, wenn sie rezeptpflichtige Medikamente zu Patienten nach Deutschland schicken. Diese unerwartete Entscheidung hat eine Debatte über die Zukunft der Arzneimittelversorgung ausgelöst.

  • © RioPatuca Images - Fotolia.com

    Zur gesellschaftlichen Verantwortung der Apotheker gehört auch, Menschen in besonderen Notlagen oder in weniger entwickelten Ländern zu unterstützen. Oft sind in Apotheken Spendenaufrufe oder Sammelbüchsen zu finden. Apotheker ohne Grenzen Deutschland e.V. und APOTHEKER HELFEN e.V. sind zwei wichtige Vereine.

  • © ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände

    Jährlich leisten Deutschlands Apotheker rund eine halbe Million Nacht- und Notdienste. Besonders an Wochenenden und Feiertagen können Patienten durch den "Apothekenfinder 22833" die nächstgelegene geöffnete Apotheke unkompliziert und schnell finden.