AKTUELLES
Alle Pressemeldungen
Neue Weiterbildung für Apotheker auf Station

Die Bundesapothekerkammer (BAK) hat die neue Weiterbildung „Medikationsmanagement im Krankenhaus“ verabschiedet. Sie richtet sich an Apotheker, die schon als Apotheker auf Station arbeiten oder in Zukunft arbeiten wollen.

Hilfstaxe: Außergerichtlicher Vergleich mit Krankenkassen ermöglicht rechtssichere Arzneimittelversorgung für Krebspatienten

Ein Vergleich zwischen Deutschem Apothekerverband (DAV) und dem Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ermöglicht eine rechtssichere Versorgung von krebskranken Patienten mit Zytostatika.

Deutscher Apothekertag will Digitalisierung in der Arzneimittelversorgung vorantreiben

Die zügige Einführung des E-Rezept und ein klarer Zeitplan zur Umsetzung der Prozesse für mehr Arzneimitteltherapiesicherheit sollen die Digitalisierung in den Apotheken vorantreiben und beschleunigen.

Expopharm: DAV-Vorsitzender Becker fordert Abschaffung von Importquote und Ende des Spardiktats in der Arzneimittelversorgung

„Die Politik muss Paragraph 129 SGB V zunächst anpassen, erst dann können Apotheker und Krankenkassen die Importquote im Rahmenvertrag streichen“, sagt der DAV-Vorsitzende Fritz Becker.

Apothekenklima-Index 2018: Pessimistische Branchenaussichten und Nachwuchssorgen

"Was den Betrieben fehlt, sind stabile ordnungspolitische Rahmenbedingungen und ein Mindestmaß an Planungssicherheit. Ohne klare Perspektiven ist auch die Rekrutierung von Nachwuchs schwierig", so ABDA-Präsident Schmidt.

Patientenbeauftragter: Angehörige sollten Anspruch auf Pflegehilfsmittel für 40 Euro pro Monat stärker nutzen

Im Sozialgesetzbuch ist geregelt, dass sich pflegende Angehörige ihre Pflegehilfsmittel erstatten lassen können, wenn die Patienten zuhause gepflegt werden.

Verbrauchertipp: Grünes Rezept ermöglicht Erstattung von rezeptfreien Arzneimitteln bei vielen Krankenkassen

Insgesamt 73 von 110 gesetzlichen Krankenkassen erstatten ihren Versicherten zumindest einen Teil der Ausgaben für rezeptfreie Arzneimittel aus der Apotheke.

Auch in den Ferien: Mit dem „Apothekenfinder 22 8 33“ zum nächsten Notdienst

Millionenfach nutzen Patienten in Deutschland jedes Jahr den „Apothekenfinder 22 8 33“, um in den Ferien, an Wochenenden und Feiertagen die nächstgelegene Nacht- und Notdienstapotheke zu finden.

Medikamentenfälschungen: Offenes Einfallstor schließen durch Abschaffung der Importquote

Angesichts des Skandals um gestohlene Krebsmedikamente aus Griechenland fordern Deutschlands Apotheker die sofortige Streichung der verpflichtenden Importquote für rezeptpflichtige Arzneimittel aus dem Ausland.

Monopolkommission widerspricht sich selbst

„Die Monopolkommission stellt einerseits richtigerweise fest, dass wir derzeit ein gut funktionierendes System der Arzneimittelversorgung haben. Trotzdem will sie es im gleichen Atemzug – aus ideologischen Gründen und im blinden Glauben...

Bei Arzneimitteln zur Inhalation ist pharmazeutischer Sachverstand besonders gefragt

Bei Arzneimitteln zur Inhalation kommt es nicht nur auf den Wirkstoff an. Das Applikationssystem spielt eine große Rolle, unterscheidet sich aber zwischen Präparaten verschiedener pharmazeutischer Hersteller.

Sommerhitze: Fast 30 Millionen Arzneimittel müssen gekühlt werden

„Wenn ein Arzneimittel kühlpflichtig ist, so ist das auf der Packung vermerkt. Patienten, die unsicher sind, können aber jederzeit in ihrer Apotheke fragen“, sagt Berend Groeneveld, Apotheker und Patientenbeauftragter des DAV.

Multiple Sklerose anfangs oft unspezifisch

„Da die Krankheit aus scheinbarer Gesundheit heraus beginnt, werden die ersten, wenig charakteristischen Symptome von Patienten oft nicht ernst genommen“, sagte Apotheker Kai Girwert beim internationalen Fortbildungskongress pharmacon.

Steuererklärung 2017: Zuzahlungsquittung und Grünes Rezept können private Arzneimittelausgaben belegen

„Für viele Patienten kann es sich lohnen, notwendige Gesundheitsausgaben in ihrer Steuererklärung geltend zu machen“, sagt Berend Groeneveld, Patientenbeauftragter des DAV.

Apotheker-Kampagne ‚Einfach unverzichtbar‘ startet mit Rekordbeteiligung der Apotheken

Die Apotheker zünden unter dem Motto ‚Einfach unverzichtbar‘ eine neue Stufe ihrer Imagekampagne.

55. Wirtschaftsforum des Deutschen Apothekerverbandes

Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft und Medien diskutierten am 25. und 26. April in Potsdam über eine zukunftsorientierte Arzneimittelversorgung. Kernthema des Kongresses war die Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung.

Frühjahrsputz für die Hausapotheke

Einmal im Jahr sollte jede Hausapotheke kontrolliert und ergänzt werden. Unbrauchbare oder nicht mehr benötigte Arzneimittelreste werden dabei aussortiert.

Neue Arzneimittel-Festbeträge ab 1. April: Höhere Zuzahlungen für Millionen Patienten möglich

Von den mehr als 70 Millionen gesetzlich krankenversicherten Menschen in Deutschland müssen ab 1. April viele mit einem Anstieg der gesetzlichen Zuzahlungen zu rezeptpflichtigen Arzneimitteln rechnen.

Schmerzmittel-Missbrauch kann Kopfschmerzen auslösen

„In der Werbung werden rezeptfreie Schmerzmittel oft als harmlos dargestellt. Aber jedes Medikament kann Nebenwirkungen haben und rezeptfrei heißt nicht harmlos“, sagt BAK-Präsdient Dr. Andreas Kiefer.

Apothekenkampagne wird #unverzichtbar

Die Imagekampagne der deutschen Apotheker geht mit neuem Look und neuem Claim in die nächste Runde: Aus ‚Näher am Patienten‘ wird ab Mai 2018 ‚Einfach unverzichtbar‘.

Fokus
  • © contrastwerkstatt - Fotolia.com

    Die Leitlinien zur Qualitätssicherung der Bundesapothekerkammer beschreiben apothekerliches Handeln in charakteristischen Situationen. Sie berücksichtigen die gültigen Gesetze und Verordnungen und orientieren sich am Stand von Wissenschaft und Technik. Bei der Einführung eines Qualitätsmanagementsystems unterstützen sie die Beschreibung von Prozessen.

  • © ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände

    Jährlich leisten Deutschlands Apotheker rund eine halbe Million Nacht- und Notdienste. Besonders an Wochenenden und Feiertagen können Patienten durch den "Apothekenfinder 22833" die nächstgelegene geöffnete Apotheke unkompliziert und schnell finden.

  • © RioPatuca Images - Fotolia.com

    Zur gesellschaftlichen Verantwortung der Apotheker gehört auch, Menschen in besonderen Notlagen oder in weniger entwickelten Ländern zu unterstützen. Oft sind in Apotheken Spendenaufrufe oder Sammelbüchsen zu finden. Apotheker ohne Grenzen Deutschland e.V. und APOTHEKER HELFEN e.V. sind zwei wichtige Vereine.

  • Der Europäische Gerichtshof hat am 19.10.2016 entschieden, dass ausländische Versandapotheken die Arzneimittelpreisverordnung nicht mehr beachten müssen, wenn sie rezeptpflichtige Medikamente zu Patienten nach Deutschland schicken. Diese unerwartete Entscheidung hat eine Debatte über die Zukunft der Arzneimittelversorgung ausgelöst.