Kontakt zur AMK

Anfragen zu Arzneimittelrisiken oder zur Bedenklichkeit von Rezepturarzneimitteln (Ausgangsstoffe) können Sie hier der AMK übermitteln.

Zu anderen Fragestellungen kontaktieren Sie bitte Ihre regionale Arzneimittelinformationsstelle.

Bei Fragen zu Nebenwirkungen bei konkreten Patienten nutzen Sie bitte die Formulare zur Meldung von Verdachtsfällen von unerwünschten Arzneimittelwirkungen oder Qualitätsmängeln und formulieren Sie bitte dort Ihre Frage.

AMK-Kontaktformular

Ich bin

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und erkläre mich mit ihnen einverstanden.

Felder mit * sind Pflichtfelder

Zu den Formularen
 

Unerwünschte Arzneimittelwirkungen und Qualitätsmängel melden

Arzneimittelrisiken können an die AMK bevorzugt mittels Online-Formular geschickt werden. Alternativ kann das Pdf-Formular genutzt werden.

  

  

Kontakt

Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK)
Heidestraße 7
10557 Berlin

Telefax: 030 40004-553
Telefon: 030 40004-552
E-Mail: amk(at)arzneimittelkommission.de

Zum Kontaktformular

AMK-Nachrichten lesen
 

Zu den Nachrichten der Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK)

Informationen der Institutionen, Behörden und Hersteller