BAK-Symposium „Telepharmazie – Chancen und Grenzen“

Hybrid-Podiumsdiskussion
Heidestraße 7, 10557 Berlin
von 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Am 11. Juni 2024 findet von 13 bis etwa 14:30 Uhr das diesjährige Symposium der Bundesapothekerkammer statt. Im Mittelpunkt steht das Thema Telepharmazie. Die hybride Podiumsdiskussion findet in Berlin im Deutschen Apothekerhaus statt. Die Videoaufzeichnung des Symposiums ist im Anschluss online verfügbar unter www.youtube.com/user/rotaufweissemgrund

Das Gesundheitswesen wird immer digitaler – auch die Apotheken. Viele Prozesse in den Apotheken sind bereits seit vielen Jahren digitalisiert, etwa die Bestellungen der Apotheken bei ihren Lieferanten oder die Abrechnung über die Apothekenrechenzentren. Seit Anfang des Jahres 2024 gehören elektronische Rezepte für viele Patientinnen und Patienten zum Alltag. Auch die Telepharmazie kommt in den Apotheken immer häufiger zur Anwendung.

Telepharmazie steht für die Betreuung und Versorgung von Patientinnen und Patienten durch Apothekenteams trotz räumlicher Distanz. Für die Information und Beratung werden verschiedene Arten der Telekommunikation genutzt, von Mails über Server-Lösungen und Apps bis zu Videosprechstunden. Die Telepharmazie wird politisch kontrovers diskutiert. Was ist Telepharmazie – und was nicht? Wie lässt sich die Digitalisierung im Apothekenbereich nutzen, um die Versorgung zu verbessern? Welche Erkenntnisse können deutsche Apotheken aus dem Ausland übernehmen? Es ist Zeit, sich das Thema genauer anzuschauen.

Miteinander über die Telepharmazie diskutieren werden:

Thomas Benkert, Präsident der Bundesapothekerkammer
Bild-Download

Matthias Mieves MdB, Sprecher für e-Health für die SPD-Fraktion und ordentliches Mitglied im Gesundheitsausschuss und im Ausschuss für Digitales im Deutschen Bundestag.
Pressebilder

Dr. Hannes Müller, Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands der Bundesapothekerkammer und Mitglied des Digital Hubs der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände
Bild-Download

Sören Friedrich, Geschäftsführer der GEDISA

Stefan Wild, Vorstandsmitglied der pharmaSuisse
Bild-Download (© privat)

Die Veranstaltung wird moderiert von Daniela Hüttemann, Redakteurin der Pharmazeutischen Zeitung
Bild-Download (© Pharmazeutischen Zeitung)

Einladungsflyer

Zusatzinformationen