Newsroom

Es kann immer mal wieder vorkommen, dass Medikamente aus dem Handel genommen werden müssen. Der Leiter der Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker, Dr. André Said, erklärt, warum das geschieht.

ADBA-Vizepräsident Mathias Arnold hat am jährlichen Treffen des portugiesischen Apothekerverbandes in Lissabon teilgenommen.

Zur Herbstklausur und Mitgliederversammlung traf sich der Deutsche Apothekerverband in Dortmund.

Der ABDA-Präsident schreibt in der "Neue Apotheken Illustrierte" (Ausgabe 15.10.) über Heilkräuter und pflanzliche Arzneimittel.

Der Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (ENVI) des EU-Parlaments hat sich vor die Heilberufe gestellt.

Die Kommunikationsverantwortlichen der ABDA und ihrer Mitgliedsorganisationen haben sich in Berlin getroffen. Neben der Rückschau auf abgeschlossene Projekte ging es dabei vor allem um die Planung für die nächsten Monate.

 

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt wird am Dienstag bei der Tagesspiegel-Konferenz "Agenda 2018" dabei sein. Die Veranstaltung befasst sich mit den politischen Themen, die im jeweiligen Folgejahr wichtig werden.

In Heidelberg ist der Jahreskongress der European Society of Clinical Pharmacy (ESCP) eröffnet worden. Das Motto: „Science meets practice - towards evidence-based clinical pharmacy services”.

 

Aus den Medien
Snippet
Termin
Aus den Medien
Snippet
Snippet
Termin
Termin

Panorama

Medizinstudenten besuchen Apotheke

Magdeburger Medizinstudenten haben einen Blick hinter die Kulissen einer Apotheke werfen können. Sie stellten Fragen zu Arzneimittelabgabe oder Polypharmazie. Bei dem Besuch handelte es sich um ein Projekt des Instituts für Allgemeinmedizin der Otto-von-Guericke-Universität. Medizinstudenten sollen dadurch die gemeindenahe Versorgung kennenlernen.

Hätten Sie's Gewusst?

Präparate mit welchem Extrakt helfen gegen Reiseübelkeit?

Gegen Reiseübelkeit hilft Ingwerextrakt.

Die aktuelle Zahl

38,5

Im Jahr 2016 lagen die Arzneimittelausgaben der Gesetzlichen Krankenkassen inklusive der Zuzahlung der Versicherten bei rund 38,5 Milliarden Euro. Das ist ein Plus von 3,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. (Quelle: AOK-Arzneiverordnungsreport)