Online Nachricht: AMK: Liste der (Chargen-)Rückrufe Ranitidin-haltiger Arzneimittel

Informationen der Institutionen und Behörden

AMK / Die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) fasst die veröffentlichten Chargenrückrufe und Rückrufe zu Ranitin-haltigen Arzneimitteln, die aufgrund von Verunreinigungen mit N-Nitrosodimethylamin (NDMA), veröffentlicht wurden, an dieser Stelle zusammen.

17. September 2019


25. September 2019

Letzte Aktualisierung: 25. September 2019

Die Liste wird bei neuen Meldungen aktualisiert.

Die einzelnen Chargenrückrufe mit den ggf. dazugehörenden APG-Formularen sind weiterhin im geschützten Mitgliederbereich auf der Homepage der AMK einsehbar. /
 

Zur Kenntnis genommen:
 
Datum: