Apotheken stellten 2013 mehr als 12 Millionen Rezepturarzneimittel her

Medikamente sind keine Urlaubssouvenirs

Verbesserte Arzneimitteltherapie durch systematisches Medikationsmanagement

Meldungen

Medikamente gegen Sodbrennen: Einnahme „bei Bedarf“ nicht immer richtig

Rezeptfreie Medikamente gegen Sodbrennen oder saures Aufstoßen sollten je nach Arzneistoff zu unterschiedlichen Zeiten eingenommen werden. Eine Einnahme „bei Bedarf“, also bei akuten Beschwerden, ist nicht immer richtig....

Heinz-Günter Wolf ist neuer ABDA-Ehrenpräsident

Heinz-Günter Wolf ist neuer Ehrenpräsident der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. Der 67-jährige Apotheker aus Hemmoor (Niedersachsen) war mehr als drei Jahrzehnte in höchsten berufsständischen Funktionen auf...

Arzneimittel: Patienten müssen mit neuen Zuzahlungen rechnen

Millionen gesetzlich versicherter Patienten müssen mit neuen Zuzahlungen in Höhe von 5 bis 10 Euro für jedes verordnete Arzneimittel rechnen. Grund dafür ist, dass die Krankenkassen am 1. Juli ihre Erstattungshöchstbeträge für...

Apotheke 2030: Mitgliederversammlung der ABDA stimmt neuem Perspektivpapier zu

Das Perspektivpapier «Apotheke 2030» ist in seiner aktuellen Version von den Mitgliedsorganisationen der ABDA angenommen worden. Das Papier wurde am 25. Juni 2014 in Berlin bei der Mitgliederversammlung der ABDA abgesegnet. Es...

Familien brauchen eine Flasche Sonnenschutzmittel pro Urlaubstag

Sonnenschutzmittel werden oft zu dünn aufgetragen und können dann den auf der Verpackung angegebenen Sonnenschutz nicht erreichen. Ein Erwachsener bräuchte für das einmalige Eincremen des ganzen Körpers etwa drei bis vier...

Themen

Leitlinien

Die Leitlinien zur Qualitätssicherung der Bundesapothekerkammer beschreiben apothekerliches Handeln in charakteristischen Situationen. Sie berücksichtigen die gültigen Gesetze und Verordnungen und orientieren sich am Stand von Wissenschaft und Technik. Bei der Einführung eines apothekenspezifischen Qualitätsmanagementsystems unterstützen sie die Beschreibung von Prozessen.

Nacht- und Notdienst

Jährlich leisten Deutschlands Apotheker nahezu eine halbe Million Nacht- und Notdienste. Besonders an Wochenenden und Feiertagen können Patienten durch einen umfangreichen Service der Apothekerschaft die nächstgelegene geöffnete Apotheke unkompliziert und schnell finden.

Hilfsorganisationen

Zur gesellschaftlichen Verantwortung der Apotheker gehört auch, Menschen in besonderen Notlagen oder in weniger entwickelten Ländern zu unterstützen. Oft sind in Apotheken Spendenaufrufe oder Sammelbüchsen zu finden. Apotheker ohne Grenzen Deutschland e.V. und APOTHEKER HELFEN e.V. sind zwei wichtige Vereine.

» AMK

» Video


Co-Partner