Wir sind die Spitzenorganisation der Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland. Wir vertreten die Interessen dieses Heilberufs in Politik und Gesellschaft und setzen uns für die einheitliche, hochwertige und flächendeckende Versorgung mit Arzneimitteln in Deutschland ein. Unsere Mitglieder sind die jeweils siebzehn Apothekerkammern und Apothekerverbände der Länder.

Zur Verstärkung unseres Teams im Geschäftsbereich Ökonomie suchen wir zum 1. Januar 2021 eine(n)

Wirtschaftswissenschaftler/in (m/w/d)

(38,5 Wochenstunden, unbefristet)

für unser Referat „Marktanalyse und Preismodelle“.

Ihre Aufgaben: Die Abgabe von besonderen Arzneimitteln (wie Zytostatika oder Cannabis) ist ebenso wie die angemessene Honorierung pharmazeutischer Tätigkeiten von zunehmender Bedeutung für die berufspolitische Positionierung der Apothekerschaft und den wirtschaftlichen Erfolg öffentlicher Apotheken.

Sie wirken an der Umsetzung der Honorierung der öffentlichen Apotheken mit. Hierzu zählen die Ermittlung von adäquaten Apothekenabgabepreisen unter Beachtung der Arbeitsleistung und der kalkulatorischen Aufwendungen. Auch die organisatorische Ausgestaltung der Abrechnung zählt zu Ihren Aufgaben. Dabei arbeiten Sie in einem Team mit den Verhandlern eines entsprechenden Rahmenvertrages. Gleichzeitig arbeiten Sie eng mit anderen Abteilungen des Hauses zusammen, um die Umsetzung der Verhandlungsergebnisse zu befördern.

Ihr Profil: Die Position erfordert eine abgeschlossene wirtschaftswissenschaftliche Hochschulausbildung. Sie zeigen analytische sowie konzeptionelle Fähigkeiten und weisen sich durch Organisationstalent, Kreativität sowie Kommunikationsgeschick aus. Die Bereitschaft zur Teamarbeit und gute englische Sprachkenntnisse setzen wir voraus. Der Umgang mit MS-Office ist Ihnen vertraut. Sie sind in der Lage, Informationen professionell und zielgruppenorientiert aufzubereiten. Berufserfahrung im Gesundheits-wesen ist von Vorteil, aber nicht Bedingung.

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem modern ausgestatteten Arbeitsplatz in Berlin, ein leistungsgerechtes Gehalt und soziale Leistungen.

Wir freuen uns über die Bewerbung von Menschen jeden Geschlechts. Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen, aus denen wir Ihren Werdegang, Ihre Qualifikation, Ihre Gehaltsvorstellungen sowie Ihren möglichen Eintrittstermin ersehen können, senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 050117 – gern per E-Mail in einer Gesamtdatei mit max. 5 MB Datenvolumen – an:

ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e. V.
Frau Gabriela Dahl, Heidestraße 7, 10557 Berlin

personal(at)abda.de, Telefon: 030-400 04-118