Wir sind die Spitzenorganisation der Apothekerinnen und Apotheker in der Bundesrepublik Deutschland, der die Apothekerkammern und Apothekerverbände der Länder angehören. Die Europavertretung der ABDA nimmt die Interessenvertretung der deutschen Apothekerinnen und Apotheker auf der Ebene der Europäischen Union sowie die Zusammenarbeit der ABDA mit den internationalen Organisationen der Apothekerschaft wahr.

Für unsere Europavertretung in Brüssel suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Referent/in für Europaangelegenheiten (m/w/d)

(38,0 h/Woche)

Ihre Aufgabe: Sie nehmen eigenständig fachliche Aufgaben wahr, wie das Monitoring von EU-Gesetzgebungsverfahren und -Politiken sowie deren Analyse hinsichtlich des möglichen Einflusses auf Apotheker und Apotheken. Sie erstellen Berichte, Protokolle, Newsletter-Artikel und Präsentationen. Zu Ihren Aufgaben gehört weiterhin das Vor- und Nachbereiten von Veranstaltungen, Recherchearbeiten und die Aufbereitung von Informationen, die Erarbeitung von Vorschlägen für Stellungnahmen und sonstige Positionierungen der ABDA sowie das Übersetzung von Fachtexten. Sie nehmen Außentermine nach Absprache wahr (Arbeitsgruppensitzungen, Sitzungen und Gespräche in Europaparlament, Landesvertretungen und anderen Institutionen sowie mit verwandten deutschen und europäischen Organisationen) und kümmern sich um Routineaufgaben in Zusammenarbeit mit den Geschäftsstellen der internationalen Apothekerverbände.

Darüber hinaus sind Sie zuständig für alle mit dem Bürobetrieb verbundenen Aufgaben, administrativen Tätigkeiten und Korrespondenz.

Ihr Profil: Sie haben einen Universitätsabschluss in Politikwissenschaften, internationalen Beziehungen, Wirtschaftswissenschaften oder einem vergleichbaren, relevanten Studiengang. Sie können selbstständig arbeiten, haben Organisationstalent und Analysevermögen, ein sicheres und verbindliches Auftreten und sind darüber hinaus flexibel, teamfähig und belastbar. Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen sowie der französischen oder niederländischen Sprache in Wort und Schrift sind Voraussetzung. Erfahrungen mit Einrichtungen der Europäischen Union, Gesundheitspolitik und/oder der Verbandsarbeit sind von Vorteil.

Sie erfüllen die gesetzlichen Bedingungen, um in Belgien arbeiten zu dürfen.

Wir bieten: Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem spannenden politischen Umfeld und an einem modern ausgestatteten Arbeitsplatz im Brüsseler Europaviertel, ein leistungsgerechtes Gehalt und soziale Leistungen nach belgischem Recht.

Wir freuen uns über die Bewerbung von Menschen jeden Geschlechts. Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen, aus denen wir Ihren Werdegang, Ihre Qualifikation sowie Ihre Gehaltsvorstellungen ersehen können, senden Sie bitte mit Angabe der Kennziffer 010302 – gern als PDF-Datei mit max. 5 MB Datenvolumen – an:

ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e. V.
Europavertretung
Kortenberglaan 116, 1000 Brüssel/Belgien
europa(at)abda.de