Tag der Apotheke 2016

Jedes Jahr wird der Tag der Apotheke durch die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände ausgerufen. Mit dieser bundesweiten Aktion wollen die öffentlichen Apotheken auf die Bedeutung ihres Heilberufes für die Arzneimittelversorgung der Bevölkerung aufmerksam machen. Dabei stehen die Betreuung der Patienten durch das pharmazeutische Personal und das breite Leistungsspektrum der Apotheken im Fokus. Viele Apotheken nutzen den Tag der Apotheke, um ihre Kunden auf ihre besonderen Kompetenzen aufmerksam zu machen. Dabei präsentieren sich etliche Apotheken nicht nur an ihrem eigentlichen Standort, sondern auch auf kleinen und großen Veranstaltungen in den Innenstädten und anderen stark frequentierten Plätzen. Erstmals fand der Tag der Apotheke am 10. September 1998 statt. 


Pressekonferenz zum Tag der Apotheke 2016

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt und Dr. Sebastian Schmitz, Hauptgeschäftsführer der ABDA (v. l., Bild: ABDA/Wagenzik)

Anlässlich des Tags der Apotheke lud die ABDA am 6. Juni 2016 zur Pressekonferenz „Apotheken 2016: Fakten und Herausforderungen“ ein.

Die Gesprächspartner waren:

  • Friedemann Schmidt, Präsident der ABDA e.V.
  • Dr. Sebastian Schmitz, Hauptgeschäftsführer der ABDA e.V.
  • Dr. Reiner Kern, Pressesprecher der ABDA e.V.

Bilder von der Veranstaltung finden Sie im Medienservice unter der Rubrik "Pressetermine und Veranstaltungen".