Pressemitteilungen

Hier finden Sie chronologisch geordnet die Pressemitteilungen der Bundesorganisationen der Apothekerschaft zu gesundheitspolitischen, ökonomischen und pharmazeutischen Diskussionen sowie zu Gesundheitsfragen und Verbrauchertipps.


Harnwegsinfekte mit den richtigen Antibiotika behandeln

"Nicht immer ist ein Antibiotikum nötig - aber wenn, dann bitte das richtige", betonte Dr. Edith Bennack beim pharmacon. Bennack appellierte an Ärzte, sich bei der Auswahl des Antibiotikums an den Leitlinien zu orientieren.

Bei Juckreiz Haut kühlen und cremen, aber möglichst wenig kratzen

Chronischer Juckreiz ist häufig und belastet viele Patienten sehr. „Kratzen hilft nur kurzfristig bei Juckreiz, aber macht ihn auf lange Sicht noch schlimmer“, sagte Priv.-Doz. Dr. Dr. Andreas Kremer beim Fortbildungskongress pharmacon.

Verbraucherschutz beim E-Rezept: Patienten müssen volle Wahlfreiheit bei Arzt und Apotheke behalten

Die mehr als 70 Millionen gesetzlich versicherten Menschen in Deutschland müssen in Zukunft auch beim E-Rezept die volle Wahlfreiheit haben, zu welchem Arzt sie dafür gehen und in welcher Apotheke sie es einlösen wollen.

Herzschwäche: Strukturierte Betreuung in der Apotheke verbessert Medikamenteneinnahme und Lebensqualität

Patienten mit Herzinsuffizienz profitieren von der Kooperation zwischen Apotheke und Arztpraxis. Dies hat die Studie PHARM-CHF nachgewiesen.

Bei Arzneimitteln für die Haut ist die Grundlage entscheidend

„Bei Dermatika kommt es nicht nur auf den Wirkstoff, sondern auch auf die Grundlage an, in die der Wirkstoff eingearbeitet ist“, sagte Prof. Dr. Rolf Daniels beim internationalen Kongress pharmacon.

Pharmazeutische Dienstleistungen können Arzneimitteltherapiesicherheit verbessern

Die Apotheker wollen in Zukunft mehr pharmazeutische Dienstleistungen anbieten, sofern diese angemessen honoriert werden. „Die Arzneimitteltherapie wird immer komplexer. Gleichzeitig sind immer mehr Patienten von der...

Apotheker für Europa: Erst gut informieren, dann Stimme abgeben!

Alle Patientinnen und Patienten, die sich für die Zukunft der Gesundheitsversorgung in Deutschland interessieren, sollten sich darüber vor der Europawahl ausreichend informieren und dann am 26. Mai ihre Stimme abgeben. „Jede Stimme...

Apotheker für Europa: EU-Spitzenkandidaten sollten sich zur Subsidiarität in der Gesundheitsversorgung bekennen

Zu den fünf ABDA-Kernpositionen zur Europawahl gehören neben der Subsidiarität auch der Erhalt der Freiberuflichkeit, der Patientenschutz, die Digitalisierung und die Verfügbarkeit von Arzneimitteln.

Deutscher Apotheken-Award: Preisträger kommen aus Hessen und Nordrhein-Westfalen

Die Preisträger des Deutschen Apotheken-Awards (DAA) stehen fest: In der Kategorie „Apotheke und Patient“ kommt der Sieger aus Frankfurt am Main (Hessen). Im Projekt „Palliativ-Team“ der Süd-Apotheke übernehmen Apotheker, Ärzte und...

Wirtschaftsforum: DAV-Vorsitzender Becker kündigt Web-App für Patienten mit E-Rezept an

Deutschlands Apotheker wollen allen Patienten in Deutschland eine kostenfreie, wettbewerbsneutrale und leicht bedienbare Web-App anbieten, mit der sie in Zukunft ihr E-Rezept einsehen und sicher einlösen können. Das kündigte Fritz...