Newsroom

Agenda

E-Rezept: Web-App angekündigt

In Bonn tagt (27.06.) der Sachverständigen-Ausschuss für Verschreibungspflicht. An der Sitzung im Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte nimmt Prof. Dr. Martin Schulz, der Vorsitzende der Arzneimittelkommission der...

Seit Oktober 2016 haben Patienten, die dauerhaft mindestens drei verordnete Arzneimittel einnehmen, Anspruch auf einen bundeseinheitlichen Medikationsplan. Parallel sollte herausgefunden werden, wie Medikationspläne erstellt und...

Viele Medikamente sind nur bei kühler Lagerung dauerhaft wirksam. Durchschnittlich jedes 24. zulasten der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) abgegebene Arzneimittel muss gekühlt werden, zum Beispiel einige Insuline.

In Deutschland kommt es immer wieder zu Lieferengpässen bei Medikamenten. Der Vorsitzende des Apothekerverbandes (DAV), Fritz Becker, kündigt für die kommenden Tage aktuelle Zahlen an.

Friedemann Schmidt ist erneut zum Vizepräsidenten des Bundesverbandes der Freien Berufe (BFB) gewählt worden. Die Mitgliederversammlung in Berlin (21.06.) wählte den ABDA-Präsidenten in das Ehrenamt.

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt hat eine Veranstaltung in Hamburg dafür genutzt, um auf das Problem der Lieferengpässe bei Arzneimitteln hinzuweisen. Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. hatte Schmidt eingeladen.

Die „Allianz für Gesundheitskompetenz“ ist im Bundesgesundheitsministerium auf den Weg gebracht worden. Bund und Länder sowie Ärzte- und Kassenverbände und auch die Apotheker wollen verständlichere Informationen für Patienten.

Im Bundesgesundheitsministerium wird am kommenden Montag (19.06.) die „Allianz für Gesundheitskompetenz“ vorgestellt. ABDA-Präsident Friedemann Schmidt wird auf dem Podium sitzen, wenn die Ziele der Allianz erläutert werden.


Panorama

AKWL: Fachsprachenprüfungen in 2018

Die Apothekerkammer Westfalen-Lippe hat im vergangenen Jahr 96 Fachsprachenprüfungen abgenommen. 67 von 78 Prüflingen haben dabei die erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache beim ersten Versuch nachgewiesen und die Prüfung bestanden. Das ist eine Quote von 86 Prozent. Jeder ausländische Apotheker muss die Prüfung bestehen, wenn er in Deutschland in dem Beruf arbeiten möchte.



Hätten Sie's Gewusst?

Wie werden die Wechseljahre noch genannt?

Die Wechseljahre der Frau werden auch Klimakterium genannt.

Die aktuelle Zahl

1,363 Mrd.

Im vergangenen Jahr haben die Apotheken in Deutschland 1,363 Mrd. Packungen abgegeben. 2017 waren es noch 10 Millionen mehr.