Newsroom

Agenda

E-Rezept: Web-App angekündigt

Die Lesmüller-Medaille ist an Prof. Dr. em. Gerhard Franz verliehen worden. Franz wurde wegen seiner besonderen Verdienste um die Belange des deutschen Apothekerwesens ausgezeichnet.

Im Rahmen des "Wahlradar Gesundheit" wurde ein neues Motiv an Spitzen- und Gesundheitspolitiker verschickt. Das Thema in dieser Woche ist der Apothekerkontakt mit Analphabeten.

Mit 478.000 Nacht- und Notdiensten haben die Apotheken in Deutschland im vergangenen Jahr dazu beigetragen, dass die flächendeckende Gesundheits- versorgung rund um die Uhr gesichert wird.

Die Netzgesellschaft Deutscher Apotheker (NGDA) soll ab sofort die digitale Vernetzung der Apotheken unterstützen und gemeinsam mit der Abteilung IT/Telematik der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände vorantreiben.

Immer häufiger verlassen Patienten nicht mit einem rosafarbenen, sondern einem grünen Rezept die Arztpraxis. Der Beauftragte für Selbstmedikation des Deutschen Apothekerverbandes, Stefan Fink, erklärt, was auf diesem Rezept steht.

„Wenn Paketboten Arzneimittel an Kinder abgeben, können wir das nicht gutheißen. Die wohnortnahen Apotheken handeln hier verantwortungsvoller und sorgen damit für Arzneimittelsicherheit“, sagt Thomas Benkert, Vizepräsident der BAK.

In "Apotheke international" blicken wir in die USA. Unsere Kollegin Dr. Linda Schollenberg aus der Abteilung Wirtschaft und Soziales hat Berichte über die dortigen Gesundheitsausgaben ausgewertet.

Im Rahmen der Initiative "Wahlradar Gesundheit" ist heute eine neue Karikatur veröffentlicht worden. Das aktuellste Motiv beschäftigt sich mit grenzüberschreitenden Patientenrechten.

Snippet
Pressemitteilung
Pressemitteilung
Pressemitteilung
Aus den Medien
Pressemitteilung
Snippet
Snippet

Panorama

AKWL: Fachsprachenprüfungen in 2018

Die Apothekerkammer Westfalen-Lippe hat im vergangenen Jahr 96 Fachsprachenprüfungen abgenommen. 67 von 78 Prüflingen haben dabei die erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache beim ersten Versuch nachgewiesen und die Prüfung bestanden. Das ist eine Quote von 86 Prozent. Jeder ausländische Apotheker muss die Prüfung bestehen, wenn er in Deutschland in dem Beruf arbeiten möchte.



Hätten Sie's Gewusst?

Wie werden die Wechseljahre noch genannt?

Die Wechseljahre der Frau werden auch Klimakterium genannt.

Die aktuelle Zahl

1,363 Mrd.

Im vergangenen Jahr haben die Apotheken in Deutschland 1,363 Mrd. Packungen abgegeben. 2017 waren es noch 10 Millionen mehr.