Die ABDA und ihre Mitgliedsorganisationen starten im Mai ihre diesjährige Kampagnen-Hauptwelle. Pakete können ab 15. März kostenlos von Apotheken zusammengestellt werden.

Das Titelthema der ADAC-Mitgliederzeitschrift „Motorwelt“ klärt in diesem Monat auf, wie Arzneimittel die Fahrtauglichkeit im Straßenverkehr beeinflussen können. Die Autoren greifen dabei auf das Fachwissen der Apotheker zurück.

Auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin bieten Apotheker den Verbrauchern wieder eine Impfberatung an. Ein Schutz gegen Masern, Keuchhusten oder Tetanus kann auch für Fernreisen ratsam sein.

Der Magdeburger CDU-Bundestagsabgeordnete Tino Sorge hat eine Apotheke in Calbe besucht. Vor Ort wurde er mit den Problemen der Nachfolgersuche und der schlechten Breitbandversorgung konfrontiert.

Der DAPI-Vorstandsvorsitzende Dr. Andreas Kiefer zieht eine Bilanz des "Cannabis-Gesetzes" und wertet die jüngsten Daten aus.

Seit zwei Jahren können Patienten medizinisches Cannabis auf Rezept erhalten. Das Deutsche Arzneiprüfungsinstitut e. V. (DAPI) hat errechnet, dass es 2018 mehr als dreimal so viele Verordnungen wie im Vorjahr gab.

In Deutschland kommt es vereinzelt zu Lieferengpässen von Arzneimitteln. Was Apotheken tun können, um Patienten dennoch gut zu versorgen, erklärt Axel Pudimat vom Apothekerverband Mecklenburg-Vorpommern.

Die Polymedikation älterer Menschen steht im Mittelpunkt des diesjährigen Symposiums der Bundesapothekerkammer. Das Motto lautet: "Sichere Arzneimittel für die Generation 70Plus – Probleme und Lösungen".

Snippet
Aus den Medien
Pressemitteilung
Snippet
Statement
Pressemitteilung
Snippet
Snippet

Panorama

DAV-Wirtschaftsforum 2019

Der inhaltliche Schwerpunkt des diesjährigen DAV-Wirtschaftsforums liegt auf E-Health und Digitalisierung. "Einem Thema mit ungebrochener Relevanz für die Zukunftsausrichtung der Apotheken", so der DAV-Vorsitzende Fritz Becker, der sich auf spannende Diskussionen am 8. und 9. Mai in Berlin freut. 

Hätten Sie's Gewusst?

Welche Sportart betreiben die meisten Deutschen?

Zwei von fünf Deutschen fahren Rad. Damit nimmt die Fortbewegung auf zwei Rädern den Spitzenplatz ein.

Die aktuelle Zahl

88

88 Prozent der Patienten, die regelmäßig drei oder mehr Arzneimittel einnehmen, haben eine Stammapotheker. Die Beratung und persönliche Erreichbarkeit ihrer Apotheke sind für sie elementar.