28. Dezember 2017

Spenden für Menschen in Not

Der Deutsche Apothekerverband e.V. (DAV) unterstützt zum Jahresende die beiden deutschen Hilfsorganisationen Apotheker ohne Grenzen Deutschland e.V. und Friedensdorf International (Aktion Friedensdorf e.V.) mit jeweils 2.500 Euro für ihre Projekte im Ausland. Apotheker ohne Grenzen führt Notfalleinsätze in aller Welt durch, betreut aber auch langfristige Projekte in der Entwicklungszusammenarbeit. Friedensdorf International leistet medizinische Hilfe für Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten. "Mit vielen Patientenorganisationen und Selbsthilfegruppen in Deutschland arbeiten wir das ganze Jahr hindurch vertrauensvoll zusammen", sagt DAV-Patientenbeauftragter Berend Groeneveld: "Mit unserer Spende wollen wir zeigen, dass wir auch an notleidende Menschen außerhalb unseres Landes denken, deren Gesundheitszustand oft durch eine einfache medizinische und pharmazeutische Versorgung entscheidend stabilisiert oder verbessert werden kann."