16. Juni 2017

„Allianz für Gesundheitskompetenz“ startet

Im Bundesgesundheitsministerium wird am kommenden Montag (19.06.) die „Allianz für Gesundheitskompetenz“ vorgestellt. In ihr haben sich die Spitzenorganisationen und Verbände des Gesundheitswesens zusammengeschlossen. ABDA-Präsident Friedemann Schmidt wird auf dem Podium sitzen, wenn die Ziele der Allianz erläutert werden. Danach wird eine gemeinsame Erklärung zusammen mit Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe unterzeichnet. Mithilfe der Allianz soll die Gesundheitskompetenz der Deutschen gestärkt werden. Patienten sollen darin unterstützt werden, gut informiert mit Ärzten oder Apothekern über ihre Krankheiten zu sprechen und dann gemeinsame Entscheidungen zu treffen. Die Veranstaltung wird von Eckart von Hirschhausen moderiert.