25. Juli 2018

31/18 Informationen der Hersteller: Certican® (Everolimus) „Docpharm“ 0,75 mg Tabletten, 100 Stück: Diebstahl von 25 Arzneimittelpackungen

AMK / Die Docpharm Arzneimittelvertrieb GmbH & Co. KGaA, 76229 Karlsruhe, informiert in Abstimmung mit dem Regierungspräsidium Tübingen über einen Einbruch in das Kommissionierlager der Firma und den Diebstahl von 25 Packungen des Arzneimittels Certican® (Everolimus) 0,75 mg Tabletten, 100 Stück (PZN 06839436), am 22. Juli 2018.

Insgesamt sind drei Chargen betroffen:

  •  SAJ30, Verwendbar bis: 09/2020
  •  SX546, Verwendbar bis: 08/2020
  •  SY760, Verwendbar bis: 09/2020

Bei der gestohlenen Ware handelt es sich um durch die Firma umgelabelte und bereits für den Verkehr freigegebene Importarzneimittel. Näheres hierzu ist dem Informationsschreiben zu entnehmen.

Ein Rückruf der betroffenen Chargen ist nicht vorgesehen. Da jedoch nicht ausgeschlossen werden kann, dass der Versuch unternommen wird die gestohlenen Arzneimittel in die legale Vertriebskette einzuschleusen, werden ApothekerInnen um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Sollten Apotheken zukünftig die genannten Chargen außerhalb der etablierten Lieferkette angeboten werden oder wurden diese bereits angeboten, wird um sofortige Meldung an ihre zuständige Überwachungsbehörde gebeten. Auch kann die Firma unter der Telefonnummer 0721/7907090 oder 0173/2307692 direkt informiert werden. /

Quellen
Docpharm Arzneimittelvertrieb GmbH & Co. KGaA an AMK (E-Mail-Korrespondenz); Diebstahl Certican. (24. Juli 2018)

 

 

Zur Kenntnis genommen:

Datum:                     

 

 

 

.