17. Juli 2018

29/18 Informationen der Hersteller: Jext® Adrenalin-Autoinjektor: Blaue-Hand-Symbol auf beiliegender Patienteninformationskarte fälschlicherweise in grün statt blau gedruckt

AMK / Die Firma ALK-Abelló Arzneimittel GmbH informiert in Abstimmung mit dem BfArM und der Landesbehörde Hamburg über einen farblichen Fehldruck der blauen Hand auf der in der Packung beiliegenden Patienteninformationskarte des Adrenalin-Autoinjektors Jext® 150 und 300 Mikrogramm Injektionslösung in einem Fertigpen.

Das Blaue-Hand-Symbol ist durch einen Druckfehler in grüner statt blauer Farbe abgedruckt. Die betroffenen Chargen sind dem Informationsschreiben zu entnehmen.

ApothekerInnen werden gebeten, Patienten im Bedarfsfall über den Druckfehler auf dem behördlich genehmigten Schulungsmaterial zu informieren.

Unerwünschte Arzneimittelwirkungen im Zusammenhang mit der Anwendung von Adrenalin-Autoinjektoren können unter www.arzneimittelkommission.de gemeldet werden. /

Quellen
ALK-Abelló Arzneimittel an AMK (E-Mail-Korrespondenz); WG: Text zur Veröffentlichung in PZ und DAZ. (13. Juli 2018)

 

 

Zur Kenntnis genommen:

Datum:                     

 

 

 

[Pharm. Ztg. 2018 (163) 29:82]