29. Juni 2018

27/18 Informationen der Hersteller: Emerade® (Adrenalin) 150/300/500 µg Injektionslösung in einem Fertigpen „Orifarm“: Auch Präparate des Parallelimporteurs betroffen

AMK / Bezugnehmend auf den Rote-Hand-Brief des Originalherstellers zu Emerade® (Adrenalin) 150/300/500 Mikrogramm Injektionslösung in einem Fertigpen informiert nun auch der Parallelimporteur Orifarm GmbH in Abstimmung mit der zuständigen Behörde zum möglichen Risiko der Penblockade.

Die Firma weist in einer Mitteilung ebenfalls darauf hin, dass es nun für Patienten zwingend erforderlich ist, zwei Emerade®-Fertigpens mitzuführen und bittet Apotheken, angemessen zum Risiko zu informieren. /

Quellen
Orifarm an AMK (E-Mail-Korrespondenz); Bitte um Veröffentlichung - Emerade(R) Orifarm. (29. Juni 2018)

 

 

Zur Kenntnis genommen:

Datum:                     

 

 

 

[Pharm. Ztg. 2018 (163) 27:78]