26. März 2019

13/19 Informationen der Hersteller: ASS 100 mg Hexal® 50 und 100 Tabletten: Irrtümliche Kennzeichnung mit 2D-Matrixcode bei 30 Chargen

AMK / Die Firma Hexal AG informiert in Abstimmung mit der Regierung Oberbayern in einem Informationsschreiben, dass 30 Chargen des Arzneimittels ASS 100 mg Hexal® 50 und 100 Tabletten irrtümlicherweise mit einem 2D-Matrixcode versehen wurden. Eine Kennzeichnung gemäß EU-Fälschungsrichtlinie ist allerdings nicht vorgesehen.

Die Firma empfiehlt daher Apotheken betroffene Packungen ausschließlich über den vorhandenen Barcode zu scannen, da eine Verifikation des 2D-Matrixcode nicht notwendig beziehungsweise möglich ist. Ein Arzneimittelrisiko besteht nicht.

Weitere Informationen und Kontaktdaten der Firma sind dem Informationsschreiben zu entnehmen. /

Quellen
Sandoz Deutschland/ Hexal AG an AMK (E-Mail-Korrespondenz); Veröffentlichung einer Information des Herstellers (19. März 2019)

 

 

Zur Kenntnis genommen:

Datum:                     

 

 

[Pharm. Ztg. 2019 (164) 13:100]