Sollte der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

ABDA

NEWSLETTER

Pressemitteilung

Berlin, 01. April 2016

Apotheker gegen Plastiktüten

Seit heute geben viele Apotheken Plastiktüten an ihre Kunden nicht mehr kostenlos ab. Die Höhe der freiwilligen Gebühr legt die jeweilige Apotheke fest. Zusätzlich bitten viele Apotheken ihre Kunden, auf die oft gedankenlos genutzten Plastiktüten zu verzichten. Die Apotheken folgen damit einem Aufruf der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. „Wir unterstützen die gesellschaftlichen Ziele Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Unser gemeinsames Ziel ist deshalb klar: Der Verbrauch an Kunststofftragetaschen soll sinken“, sagt ABDA-Präsident Friedemann Schmidt. „Aber die ABDA als Dachorganisation der Apotheker will und kann dem einzelnen Apothekenleiter keine Vorschriften machen. Deshalb haben wir unsere Mitglieder, die Apothekerorganisationen auf Landesebene, darum gebeten, die Apotheken entsprechend zu informieren. Das hat erfreulicherweise bundesweit flächendeckend funktioniert.“

Zusätzlich zur Information der Apotheken unterstützen die Apothekerorganisationen fast aller Bundesländer dieses Ziel mit Kampagnenmaterial wie Handzetteln oder Schaufensteraufklebern. Jeder Apothekenleiter entscheidet nun unabhängig, wie er das Ziel, den Verbrauch an Plastiktüten zu reduzieren, umsetzt.

VERWANDTE NACHRICHTEN

Apothekenkunden für Plastikmüll sensibilisieren

PRESSEKONTAKT

Dr. Ursula Sellerberg
Stellv. Pressesprecherin
u.sellerberg@abda.de
030 - 40004 134
030 - 40004 133

Dr. Reiner Kern
Pressesprecher
r.kern@abda.de
030 - 40004 132
030 - 40004 133

IMPRESSUM

ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e. V.
Stabsstelle Kommunikation
Unter den Linden 19 - 23
10117 Berlin

Tel: 030/40004-132
E-Mail: presse@abda.de
Internet: www.abda.de

NEWSLETTER-ABONNEMENT

Zur Änderung des Abonnements

© 2004 - 2016 ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e.V.