Förderinitiative Pharmazeutische Betreuung

Die Förderinitiative Pharmazeutische Betreuung e.V. will wissenschaftliches Know How und praktisches Engagement zusammenführen, um die bundesweite Umsetzung der Pharmazeutischen Betreuung zu unterstützen. Die Aktivitäten der Förderinitiative sind so vielfältig wie ihre Nutzenpotentiale für die Partner in der gesundheitlichen Betreuung.

Ziele der FI

  • Unterstützung in der Erarbeitung der wissenschaftlichen Grundlagen und in der praktischen Umsetzung der Pharmazeutischen Betreuung
  • Förderung von Modellprojekten
  • Förderung von Untersuchungen zur Effizienz der Pharmazeutischen Betreuung
  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Pharmazeutische Betreuung

Projektförderung und Antrag zur Projektförderung durch die FI

Die Umsetzung von Projekten und Studien zur Pharmazeutischen Betreuung unterstützt die Förderinitiative Pharmazeutische Betreuung in zweierlei Weise, zum einen in finanzieller Hinsicht und zum anderen in Form einer beratenden Tätigkeit und Begutachtung von Projekten.

Wie ist die Förderinitiative organisiert?

Die Förderinitiative ist ein eingeschriebener Verein, der sich aus den Beiträgen seiner Mitglieder und Förderer finanziert und diese Mittel ausschließlich für die Umsetzung seiner Ziele einsetzt.

Wer kann Mitglied werden?

Mitglied in der Förderinitiative können alle Einzelpersonen, Verbände, Institutionen und Firmen werden, die die dringend notwendige Umsetzung der Pharmazeutischen Betreuung unterstützen wollen.

Kontakt

für nähere Informationen, Anträge, Anfragen zur Projektförderung und Begutachtung

Förderinitiative Pharmazeutische Betreuung e.V., c/o ABDA
Frau Dr. Christiane Eickhoff
ABDA, Geschäftsbereich Arzneimittel
Deutsches Apothekerhaus
Unter den Linden 19 - 23
10117 Berlin 

Tel.: 030 40004 -512
Fax: 030/40004 -513
E-mail: c.eickhoff(at)abda(dot)de